FREIE PLÄTZE
Auf Anfrage

Herzlich Willkommen in unserer Kindertagespflege in Wuppertal

Unsere Kindertagespflege in Wuppertal bietet Betreuungsmöglichkeiten für bis zu 9 Kinder. Durch die kleine Gruppengröße können wir Ihr Kind intensiv betreuen und es individuell fördern. Wir nehmen Kinder ab einem Alter von 9 Monaten auf.

Die Räume unserer Kindertagespflege in Wuppertal sind kindgerecht ausgestattet und bieten Platz für vielfältige Entdeckungen. Die Öffnungszeiten sind: Montag - Donnerstag von 7:30 bis 16:00 Uhr sowie Freitag von 7:30 bis 14:00 Uhr

Wir haben über das Jugendamt Wuppertal die Qualifikation zur Kindertagespflegeperson im März 2021 erfolgreich abgeschlossen und arbeiten nun mit viel Freude und Engagement im wohle Ihrer Kinder. Jeden Wochentag begleiten wir Ihr Kind zu der Zeit in unserer Betreuung in seiner persönlichen Entwicklung damit Sie zu eigenständigen individuellen Persönlichkeiten heranwachsen. Wir unternehmen viele tolle Abenteuer und Aktivitäten in unseren liebevoll und bunt gestalteteten Räumlichkeiten die an die Bedürfnisse Ihrer Kinder angepasst sind. Wir spielen mit der Holzeisenbahn und der Autogarage, singen Kinderlieder und musizieren mit verschiedenen Instrumenten, basteln schöne Dinge aus Tonkarton oder Naturmaterialien die wir selber einsammeln, lauschen dem Vorlesen aus den vielen tollen Bilderbüchern wie zb. Die kleine Raupe Nimmersatt, Frederick, der Grüffelo oder der kleine rote Käfer, entdecken die Dschungelecke und entspannen ein wenig dort und kuscheln mit den Plüschtieren der Affenbande, erforschen die Motorikwände Frosch und Krokodil, fahren mit den Rutschautos um die Wette, lassen uns von der Handpuppe Muffelfuß dem Hasen und seinen Freunden Brie die Maus, Kiki Karnickel, Arnold Affe, Schnapper dem Haifisch und dem Kasperle Geschichten erzählen. Schaukeln auf dem kleinen Drachen, Biene Maja oder Benjamin Blümchen hin und her, puzzeln Märchenbilder zusammen, fahren die Puppen im Puppenwagen spazieren, spielen Wackelturm, Memory, Domino oder Tempo! Kleine Schnecke, kochen und backen in der Puppenküche und vieles mehr aber die Hauptsache ist wir haben ganz viel Freude miteinander beim Spielen. 

Denn spielen ist das A und O im Lernprozess der kleinen RackerInnen. 



Was macht die Kindertagespflege bei Tagesmüttern und Tagesvätern so besonders?

Die Kindertagespflege ist, wie die Kita auch, ein offizielles Angebot der Kinderbetreuung. Durch einen öffentlichen Träger (Jugendamt) erfolgt die Vermittlung, Überwachung und Finanzierung. Die Maßgabe für die Kinderbetreuung durch die qualifizierte Tagesmütter / Tagesväter ist dabei der Bildungsplan unseres Bundeslandes. In einem partnerschaftlichen Verhältnis kontrolliert das Jugendamt die Kindertagespflegestellen, koordiniert Weiterbildungen und ist auch Ansprechpartner für Fragen der Eltern.

In der Kindertagespflege ist die Gruppengröße klein, was aus pädagogischer Sicht für den Entwicklungsprozess für Kinder unten 3 Jahren, ideal ist. Tagesmütter und Tagesväter haben dadurch ausreichend Kapazitäten intensiv und individuell auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes einzugehen. Wir bieten einen beständigen Rahmen mit konstanten Bezugspersonen für Ihr Kind.

Die Kosten für die Kinderbetreuung bei Tagesmüttern und Tagesvätern ist vergleichbar mit den Kosten für die Betreuung in der Kita. Eltern haben in der öffentlich geförderten Kinderbetreuung einen Eigenanteil zu bezahlen, der sich nach der Höhe des Einkommens richtet.

Auf einen Blick zusammengefasst:

PROFESSIONALITÄT: ausschließlich qualifizierte Tagesmütter und Tagesväter betreuen die Kinder in der Kindertagespflege.

KLEINE GRUPPEN: bis zu maximal 5 Kinder werden pro Tagesmutter oder Tagesvater betreut. Für Kinder unter 3 Jahren ist das pädagogisch ideal und ermöglicht den festen Kontakt zu einer konstanten Betreuungsperson.

ÖFFENTLICHE FÖRDERUNG: Kindertagespflege ist ein offizielles Angebot in der Kinderbetreuung und wird vom Jugendamt gefördert und kontrolliert.

HOHE FLEXIBILITÄT: Durch ihre einzigartige Struktur ist die Kindertagespflege besonders flexibel und kann umfassend auf die Bedürfnisse der Kinder und die Ansprüche der Eltern eingehen.

VERGLEICHBARE KOSTEN: Die Kindertagespflege ist nicht teurer als die Kinderbetreuung in einer Krippe oder Kita – die Kosten richten sich in der öffentlich geförderten Kindertagespflege nach dem Einkommen der Eltern.

Die Besonderheiten der Kindertagespflege im Vergleich

Im Vergleich zu anderen Formen der Kinderbetreuung (Krippe, Kita) hat die Kindertagespflege vielfältige Vorteile und schneidet bei Befragungen von Eltern zur Zufriedenheit mit der Kinderbetreuung regelmäßig sehr gut ab.

Ein ganz entscheidender Vorteil ist die Gruppengröße und dadurch die Konstanz der Bezugsperson für Ihr Kind. In Kitas werden mitunter Gruppen von bis zu 20 Kindern von 2-3 Erzieherinnen und Erziehern betreut. Im deutschlandweiten Durchschnitt betreut eine Kindertagespflegeperson 3-4 Kinder. Dadurch ist gewährleistet, dass durch die Betreuung bei Tagesmüttern und Tagesvätern auf Ihr Kind sehr individuell und flexibel eingegangen wird.

Die hohe Flexibilität zeichnet sich dadurch aus, dass die Kindertagespflege nicht von festen Zeiten zum Bringen und Abholen der Kinder abhängig ist und die Eltern dadurch Freiheiten im Alltag gewinnen. Auch die Kosten sind mit anderen Formen der Kinderbetreuung vergleichbar – somit ist die Kindertagespflege weit mehr als eine Alternative zu Krippe und Kita!